Meine Geschichte

Ich bin Joe, Personal Trainer und Fitness Coach. Ich coache meine Kunden um ihre individuellen Fitness ziele zu erreichen schreibe Content für meinen Blog und versuche die vielen Falschinformationen, die in dieser Branche herumschwirren mit sinnvoller, wissenschaftlich untermauerter Methodik aufzuklären.

Aber das war nicht immer so….

… vor fast 10 Jahren hatte ich als 20 Jähriger ca. 54kg Körpergewicht – das fällt mit fast 1,80m Körpergröße in die medizinische Kategorie “untergewichtig”. Unglücklicherweise kam dazu noch ein dramatischer Vorfall, bei welchem mein rechtes Knie verletzt wurde und der erst nach sechs OPs und etwas mehr als 7 Jahren Physiotherapie als “verheilt” oder abgehakt bezeichnet werden kann – ich wurde von 5 Unbekannten zusammengeschlagen und schwer verletzt. An den Satz von meinem Arzt Dr. Martin Glatz, welchem ich bis heute unendlich dankbar bin – “wir sind sehr froh, dass Sie wieder gehen können, Herr Wieser” – werde ich mich mein Leben lang erinnern….

View this post on Instagram

It took me 5 years of hard consistent training. Hard work pays off. But it also matters where you start. I was 54kg and built almost 18kg fat free muscle mass. I encourage everybody to value the almost unlimited potential you have if you want something and work hard for it every day.💪 I also found a hairdresser😂 #fitnesstransformation #fitness24seven #fitnessaustria #ketotransformation #musclefit #muscled #trainingscience #trainingsession #disciplined #workhardtrainhard #workhardforit #fintesscenter #fitnessislife #fitmeals #fitnessgram #fitnesspark #fittips #fitchallenge #fitt #fitstyle #fitx #fitnesscience #ketostyle #ketotransformation #ketogenicliving #ketomeal #fatfueled #ketonesforfuel #ketogains #fitforlife

A post shared by Johannes Wieser (@joe.scifit) on


… aber selbst bis dahin war es ein schwerer Weg, oft hat mich stundenlange Physiotherapie an den Rande meiner Belastbarkeit gebracht. Aber ich habe mich zurückgekämpft und darüber hinaus meinen Weg zum Krafttraining gefunden. Es hat mich viel Überwindung gekostet, mich nach dem ersten Trainingsjahr bei intelligent strength zu Andreas Pürzels Dipl. Strength Coach anzumelden. Die Trainer Ausbildung war mental und körperlich fordernd, die Abschlussprüfung für mich eine schier unschaffbare Hürde in meiner damaligen körperlichen Verfassung.
Ich habe mich davor nie für etwas mehr ins Zeug gelegt, als für diesen Abschlusstest. Über die Leistung von damals, kann ich heute nur schmunzeln.
Aber meinem Wissensdrang war noch nicht genüge getan, etwa ein Jahr darauf habe ich eine der international renommiertesten Ausbildungen in diesem Sektor erfolgreich abgeschlossen, Bayesian Bodybuilding PT Certification. Eine andere Philosophie – „data driven“ und „evidence based“ mitbegründet durch Menno Henselmans – aber eine die mich wesentlich geprägt hat…
Jedes noch so kleinste Detail über Ernährung und Training im Zusammenhang mit Muskelaufbau und Fettabbau wurde mir in diesen Ausbildungen beigebracht – und vor allem die wichtigsten Komponenten neben dem Wissen: Disziplin und harte Arbeit.



Und das sehe ich nun als meine persönliche Aufgabe, dieses Wissen an dich weiterzugeben, egal ob du meinen Blog liest, mich etwas fragst, wenn du mich im Gym triffst oder von mir gecoacht wirst.

Mein Ziel ist es, dass meine Kunden auch noch Jahre nach der Zusammenarbeit fit, stark und gesund sind und sich nicht von dem vielen Bullshit, den vielen unnötigen Produkten, Supplementen und Trainingsmethoden, die es in dieser Branche leider gibt in die irre führen lassen.

Und nach meiner Geschichte und scheinbar ausweglosen Situation kannst du dir sicher sein, mit dem richtigen Wissen und der richtigen Einstellung kannst auch du deine Ziele erreichen.

train smarter with science.
and intensity.